zurück / back          Übersicht / sitemap          Start / home     



Entrée-Festival 2009

im Hamburger Stadtpark

zur Stiftungs-Seite

Jean-Jacques Kravetz & Friends

J.J. Kravetz hatte zum zweiten Male Freunde und seine Music Family eingeladen!
Gemeinsam für die gute Sache rocken: der Entrée Stiftung,
die sich der Förderung junger Musiktalente annimmt.

"Erst-klassische Beispiele" waren gleich mit auf der Bühne: Elin Kolev.
Er besteht locker vor dem überwiegend rockorientierten Publikum. Bei Elin erzielt der Applaus phonmässig den Spitzenwert des Tages.
Die Patenschaft für Entree hat für ein Jahr die Kultursenatorin Frau Prof. Dr. Karin von Welck übernommen. Damit würdigt sie die Stiftung und das Festival. Verdiente Wertschätzung für das kulturelle Wirken von Jean-Jacques und seiner Mannschaft.
 

The Glam
(Band von Julien Kravetz,
der am Schlagzeug sitzt)
Frontmann Frederic

Maks & The Minors: kein einfacher Job einen solchen Aufmarsch der deutschen Rockgrößen zu eröffnen. Die Jungs aus Barmbek allerdings sind fern von Lampenfieber und lassen es flott angehen.
"Boys’n'Girls" und "(I just don’t know) what I want" kommen gut an.
···
 
Gut informiertes und unterhaltsames
Moderatorenpaar im Stadtpark
Ron Williams und Reinhold Beckmann
Fools Garden Sänger Peter Freudenthaler. Nur zur Akustikgitarre mit unverkennbarer Stimme: "Lemon Tree"
der Megahit der Band.

···

 
J.J. & Carola
seit knapp vier Jahrzehnten
ein eingespieltes Team; ob mit
Frumpy oder im Panikorchester.
···
 


"Marie" - Max Mutzke offenbart seine Vielseitigkeit als Rocksänger.
···
 
Heinz Rudolf Kunze

Voller Inbrunst: "Dein ist mein ganzes Herz"
(im Hintergrund Jörg Sander)

 

"Ehemaliger Oberlehrer" der Deutschrock-Szene Heinz Rudolf mit seinem "Klavierlehrer"

 

···
 
R. Beckmann kündigt seine Ballade des "Grauens" selbst an. Aber Anerkennung, das war gesangstechnisch richtig gut.
"Have I told You Lately" von Van Morrison

Michy Reincke:
"Valerie, Valerie" und "Taxi nach Paris"
Vor heimischen Publikum macht's
doppelt Spaß.

···
 


Zwei im Dauereinsatz auf der Bühne:

Carola Kretschmer und Carl Carlton
···
 

Ron Williams
hocherfreut über Julia Neigels Auftritt



Julia mit "Sehnsucht"
und "Schatten an der Wand"

Wie ein Derwisch tobt sie über Bühne
und Rasen der Freilichtbühne. 

···
 

Erst 12 Jahre: Elin Kolev - Geigenwunder aus Zwickau mit: "Rondo capriccioso"

···
 
Helen Schneider

"Rock'n' Roll Gypsy"

Sichtlich die gute Stimmung der früheren Zusammenarbeit fortgesetzt: Helen + Steffi

···
 
Edo Zanki schöpft aus seinem intensiven Musikerleben. Viele Freunde + Wegbegleiter
die er heute auf der Bühne trifft.
Caro arbeitet seit geraumer Zeit mit Manusch Weiss und seiner Band. Die Kooperation mündet in einer feinfühligen, anziehenden Musik.
···
 

Pascal Kravetz

···
Yvonne Catterfeld

Nach 3-jähriger Pause von der Bühne,
mit voller Freude wieder am Micro.

Pascal hilft aus -
Vater Jean Jacques + Peter Keller.

···
 

Klaus Doldinger mit der *Tatort* Titelmusik & Abracadabra aus dem Album *Hand Made*
 
 


Klaus Doldinger
vs. Frank Diez
···
 
Music Family
   

Ken Taylor

Bertram Engel

···
 

Reinhold Beckmann hat die verdiente Ehre als alter Fan Frumpy anzukündigen. Pascal meistert den schwierigen Vocal Part mit Bravour.

"How the gypsy was born" - Der Klassiker!

...und dann die Reunion des Abends:
Frumpy (Carsten Bohn am Schlagzeug)

Carola (im Hintergrund Karl Heinz Schott - Bassist bei den City Preachers, Frumpy + Atlantis)
···
 
   



"Sonne in der Nacht" (Peter Keller re.)



Peter Maffay + Frank Diez
 

Die Massen fest im Griff,
Peter Maffay hautnah bei seinen zahlreichen Fans.

···

 

Tschüss nach vier Stunden 

 
Schon in bester Feierlaune: Steffi Stephan
 

(v.l.n.r.) Edo Zanki
("Wir zünden die Nacht an" + "Gib mir Musik")
Volker Hinkel (Fools Garden) + Caro

 

Elin Kolev, Julien Kravetz
und Peter Maffay
Drummer-Legenden
Curt Cress und Carsten Bohn
···

···

 
 
zur Aftershow Party
ging's dann ins
Landhaus Walter...

 

 

Bestens eingerahmt: Ken Taylor, Bassist der Kravetz Music Family 

 

Nach Stunden an den Keyboards  und "tausend" kleinen Handgriffen, immer noch Zeit und Geduld für ein Interview. J.J. - eben ein Profi mit Charme!

Klaus Doldinger nutzte den Abend zu vielen Gesprächen mit seiner alten Passport Crew
(Udo, Curt Cress...)

···
 

Den musikalischen Teil der Aftershow-Party eröffnen: Maks & The Minors
mit Frontmann Max Kretzenbacher
..und dann schaut er doch noch
zur Freude aller vorbei: Udo Lindenberg
(vorne sitzend: Karl Heinz Schott - ex Frumpy)
 

Stars in Acryl auf Leinwand: Bilder: Martin Kiefer

 
  

Udo im Pläuschen mit Yvonne

Findet keine Pause:
Carl mit Ron auf der "Open Stage"

 

Gruppenbild (3-teilig auf 4,80 x 2,00 m) von Martin Kiefer

 
                    
Abtanzen nach einem tollen Tag
im Stadtpark
Caro und Steffi
 

Ron, Julia & Pascal

···

Ein persönliches Dankeschön und großes Lob an die Organisatoren des Festivals
und die Presseverantwortliche (Stefanie Kastell)

guenther@krautrockseite © 2009

Bilder und Bericht der Krautrockseite vom Festival 2008