zurück / back          Übersicht / sitemap          Start / home     
Faust 2007 - Hafenklang / Hamburg

Das Hafenklang Exil in HH-Altona / Okt. 2007

Jean-Herve Peron (Art-Errorist) + Werner "Zappi" Diermaier = FAUST
So simpel klingt die Formel für die "kultigste Krautrockband". Am heutigen Abend im Hafenklang werden die beiden Musiker von James Hodson (sounds) und Uwe Bastiansen (Guitar) unterstützt. Die Location passt; das Publikum kommt zahlreich; die Akteure bestens gelaunt...; ein hervorragendes Musikereignis wird folgen!

Jean-Herve serviert "Echte Kieler Sprotten"
Vorspeise zu "Listen to the fish."

Die Bühne ist angerichtet... 

Faust :: "Experimental/KrautRock - In Deutschland wenig beachtet, international neben Can und Kraftwerk die einflussreichste deutsche Band! Gegründet wird Faust um 1968 herum in Hamburg, wo sich unter der Anleitung von Freund, Journalist und Mentor Uwe Nettelbeck eine muntere Schar bestehend aus Hans Joachim Irmler, Jean Herve Peron, Werner "Zappi" Diermaier, Rudolf Sosna, Gunther Wustoff und Armulf Meifert zusammen findet. Zur Probe trifft man sich in einem alten Luftschutzbunker, in dem man anfangs noch zu zwölft und mit drei Schlagzeugern herum experimentiert...." (aus Wikipedia)

Schön ist rund - das "Treppenhaus" des alten  Frappants ist schön rund...  In diesem Tipi-ähnlichen Raum konfrontieren die beiden Musiker ihr Publikum mit ihrer ungewöhnlichen Performance...
Faust gestalten ihr eigenes Vorprogramm.



...danach zieht die "Faust-Gemeinde" in den Hauptraum..

Heu für's Publikum
JHP bereitet den Konzertraum vor...
Uwe Bastiansen Eisige, metallene Beats
Zappi an seinem Arbeitsplatz.
Aus einem irrealen Netz zwischen Bügeleisen und Betonmischer dringen saftige Bässe hervor.
...im Hintergrund: James Hodson
verantwortlich für die Sounds.

Bizarre Sounds, knackige Tonfolgen - das sind Faust live!

Kettensäge und Flex - der Alltags-Sound überrascht angenehm.

www.art-errorist.de
"Listen to the Fish"
zu Jean Herve´s Website

Man sollte nicht der Versuchung unterliegen Faust zu vergleichen oder gar zu bewerten - sie sind so einmalig und immens wichtig für die [krautrock] Musikszene. Die Faszination "Faust" kann nur in der Gesamtheit verstanden werden - dann lässt sie einen nicht mehr los. günther2007© gk-films

LIVE 2007/ 2008 ::     >>    november 7th Art-errorist will attend "Spell for Rudolf Sosna" conducted by Rachael Tyrell at Derek Jarman's Garden (UK) ::     >>    14th december Faust in Israel at the HAPZURA FESTIVALSpecial guests: Geraldine Swayne (voice, accordeon) and James Johnston (guitar, keys, voice) ::     >>    15th december Lecture in the Digital Art Lab, Holon Concert in Tel Aviv ::     >>    16th december Concert in Jerusalem ::     >>    17th january 2008 Meeting with Local Artists, Tel Aviv (tba) Commemoration Concert RIP Uwe Nettelbeck Details, Place and Guests TBA

"Ist rund schön ?" Jaaa!

©Photos: krautrockseite 2007