zurück / back          Übersicht / sitemap          Start / home     

Ältere und "gerettete" Gästebuch-Einträge:

Rainer Baumann @ schrieb am 13.06.2006 um 11:07:53 Uhr:

Hallo Günther, viele Grüße von Rainer - im alten
, das waren tolle Zeiten. Unterhaltsame Site, gefällt mir gut.
Liebe Grüße
Rainer

Peter Kiefer @ schrieb am 25.03.2006 um 18:20:35 Uhr:

Hallo Günther.
Wieder gute Arbeit. Zum Eintrag von Jürgen Rönz: Die B-Seite der EMI-Aufnahme war eine von Bernd Krafzcyk komponierte Instrumentalaufnahme.
Gruß Peter (ex-
Rebbel)

Werner Mantwied @ schrieb am 29.01.2006 um 10:58:39 Uhr:

Hallo, super Seite, ich bin durch Zufall hingekommen da ich mal wieder meinen Namen gegooglet habe und meine alte Band gefunden habe (
The Progress)...schöne Zeit, damals.....
Gruß Werner

Punker @ schrieb am 19.01.2006 um 01:04:20 Uhr:

hi there,
schöne Seite. das kraut lebt, hehe.
ne mal im ernst, wie oft iss et jetzt schon nachgewachsen. fast so oft wie meine matte seit den Endsiebzigern. selbst der Rockpalast lässt das kraut mit seinen Krautrockpalästen wieder hochleben.
und dann durfte ich alter sack auch noch Nektar 2005 live erleben. Mann wat ham die Mannen einen hingelegt. Und dann noch gemeinsames Aftershow am Tresen absacken mit den Brüdern, mal wieder vom Feinsten.

Shine on

Ralph schrieb am 17.01.2006 um 17:58:35 Uhr:

Hi Günther,
vielen Dank für deinen Eintrag in das Gästebuch der Wheel! Für mich ist das kein normaler Eintrag, sondern ein Geschenk!
Denn ich habe dadurch endlich das gefunden, wonach ich lange gesucht hatte: Infos über die Festivals am Deutschen Eck. Denn ich war auf einem dabei. Hatte nur noch von den Bandnamen Doldinger in Erinnerung und so hat es mich immer interessiert, wer da noch gespielt hatte.
Damals war ich 17 und es war mein erstes großes Festival. Und ich war ein wenig verschüchtert ob der vielen Freaks. Aber es hat irre Spaß gemacht und war ein Meilenstein in meiner Rockmusikfan-Karriere :-).
Und da ich in Bad Godesberg wohne, ist eine andere Story auf der *krautrockseite.de* auch Manna für meine Seele, nämlich der Underground. Dort habe ich einen Teil meiner Jugend verbracht und es war eine irre Zeit. Wenn man bedenkt, dass man für 5 DM (mit Clubkarte) Top-Bands erleben durfte, die (soweit es sie heute noch gibt) oft 25 - 50 Euro nehmen, war das schon klasse. Teestube, Bibliothek, Kifferecke... schade, dass es kaum Fotos von dem Laden gibt! Manni Meurer war wirklich ein denkwürdiges Original. In der Godesberger Innenstadt hatte er oft harmlose Jüngelchen erschreckt: "Hey, haste mal 2 Mark für ne Bombe?" Manche rannten verschreckt davon, aber Manni meinte mit einer Bombe nur eine 2-Literflasche Fusel-Rotwein.
Ganz besonders habe ich die Konzerte vom Champion Jack Dupree im Underground in Erinnerung. Die Letzten waren so voll, dass ein Teil des Publikums auf der Bühne saß. Und so hat der Champion immer den mehrstimmigen Chor gut einteilen können, welche die Refrains mitsingen sollten "one Whisky, one Bourbon, one Beer..."
Musikalisch habe ich mich später den psychedelischen Bands der Westküste zugewandt, allen voran den Grateful Dead. Krautrock habe ich aber immer noch gehört, allein Grobschnitt war ja ein MUSS. Und jetzt bin ich froh, dass wir hier in Bonn die Harmonie haben, wo immer wieder exzellente Bands spielen. Und wenn dort Man oder Nektar auftritt, dann ist wieder der halbe Underground dabei, da diese Bands fast schon Hausbands im Ground waren.
Viele Grüße
Ralph
Webmaster der Wheel:
www.germanheads.de - Deutsche Deadheads online

jean-herve @ schrieb am 23.12.2005 um 16:48:33 Uhr:

salut günther , hallo alle krautrockers
schöne seite ohne zweifel !
wilde hanucka/wehnacht wünsche ich euch.
einen glatten rutsch ins neue jahr auch...
wir sehen uns alle in märz in worpswede ???
love is all
jh/
faust

günther @ schrieb am 21.12.2005 um 18:23:25 Uhr:

Der Link auf der *
WWW.KOBLENZ.DE * Seite (Touristik & Kultur) zeigt seine Wirkung!
Vielen Dank nochmal an die Pressestelle der Stadt Koblenz. Für 2006 alles Gute + viele Besucher! Das neue Design gefällt mir, freundlich und übersichtlich!

Achim Hauck @ schrieb am 21.12.2005 um 08:33:52 Uhr:

Hallo,
jawoll - wirklich gelungene Seite, macht Spaß, hier zu stöbern, sehr informativ. Kaum zu glauben, wie viele Infos da aus den zugestaubten Foto- und Textalben ans Tageslicht geholt werden. Auch bei mir noch einige "Dateien" zu
Covergyrl und Dr. Otto!
Weiter so. Liebe Grüße
Achim Hauck

H.Reifferscheid @ schrieb am 20.12.2005 um 21:09:16 Uhr:

Hallo,
great site.
Falls Nachfrage besteht wegen
Covergyrl. Einfach mailen.
Alles Liebe & Rock On!
Helmut Reifferscheid

Rolf Kehlenbach schrieb am 20.12.2005 um 15:34:23 Uhr:

Hallo webmaster,
zufällig auf die Seite gekommen. Wir,
PROUD FLESH, sind dabei altes Ton-Material zu finden. Sobald es Neues gibt werde ich dich informieren. Weitere Infos über Besetzung bitte per e-mail.
Rolf Kehlenbach, drums of Proud Flesh

Frank @ schrieb am 09.11.2005 um 21:35:20 Uhr:

Hi, tolle Seite. Finde ich klasse, dass sich jemand um die alten deutschen Bands kümmert. Ich suche für eine Publikation eine Eintrittskarte vom Fehmarn-Festival. Reicht mir als guter Scan mit 300dpi. Kann mir jemand weiterhelfen?
Danke und viele Grüße aus dem wilden Süden
Frank

Monika @ schrieb am 03.11.2005 um 09:54:7 Uhr:

Ganz zufällig bin ich hier gelandet, ueber ein anderes GB und es gefällt mir gut hier :-) Wie könnte es auch anders sein, denn es geht ja um Musik.
Schaut doch mal bei mir vorbei. Und weiterhin viel Erfolg und weiter so :-)
Ganz liebe Grüße aus Finnland
Monika

Andreas schrieb am 26.10.2005 um 13:13:5 Uhr:

die box ist ein erster "testballon" in sachen krautrock - bei entsprechender resonanz gibt es mit sicherheit noch viele geile tracks, die nur darauf warten, aus diversen archiven ausgegraben und entstaubt zu werden!
und dass "gamma ray" auf einem "best-of"-sampler nunmal einfach mit drauf sein muss, ist so sicher wie das amen in der kirche - schliesslich ist die box vielleicht auch mehr als (wieder-)einstiegsdroge gedacht, und nicht unbedingt für die ultimativen hardcore-krautrockfans geeignet, die sowieso schon alles irgendwo im schrank stehen haben...

F.W. Dittmann @ schrieb am 05.10.2005 um 11:19:21 Uhr:

vielen dank für die interessante web.side und das erinnerungsfoto aus meiner sängerzeit (
Progress). ich habe noch sehr viel material aus der zeit, falls noch dinge ergänzt werden sollen( fotos + berichte) mfg fwd

Katrin @ schrieb am 05.10.2005 um 08:26:37 Uhr:

Hallo.
Diese Seite hier ist echt super. Vor allem sehr interessant die Kategorie über die festivals am Deutschen Eck. Ich wusste gar nicht das es das früher hier gab... Da ich erst 1987 geboren bin. Konnte ich das alles nicht miterleben...
Schade, schade. Da wäre ich gern dabei gewesen! :)
Bis denne.
Katrin

Rudolf Vogel @ schrieb am 02.10.2005 um 13:52:14 Uhr:

Hallo,
ich habe die Besprechung des Buches "Cosmic Price Guide" gelesen und möchte gerne meine Meinung dazu abgeben: Das Buch ist so miserabel gebunden, dass es sich schon nach dem 2. Aufschlagen in seine Bestandteile auflöst. Dies ist übrigens kein Einzelfall, einem Freund von mir passierte das gleiche. Zahlreiche andere Bücher haben bewiesen, dass man das besser machen kann. Die Preise entsprechen zum Grossteil leider nicht der Realität. Das Buch kann also nur eingeschränkt empfohlen werden.

Kurt Mitzkatis @ schrieb am 30.09.2005 um 11:34:30 Uhr:

Hallo Günther
Sehr vielfältig und bunt. Prima geworden! Vieles passt zu den Themen, die auch wir bearbeiten. Zum Beispiel im neuen Heft Kraftwerk, Can, Kraan. Amon Düül, Xhol Caravan, etc. etc.
Du solltest Mitglied werden wie zuletzt Mani Neumeier (Gurui Guru) oder Jean Herve Peron (Faust)...
Bei euren Links hättet ihr ruhig ein paar Worte zur Erläuterung schreiben können was wir machen. Wir wollen doch das selbe: Mehr Platz für gute Musik - und Ehrung der alten Helden!!!
So wie die neue Sechser CD "
Krautrock Compilation - Rock your Brain" bei Target Music, die wir vom German Rock zusammengestellt haben, und die seit heute zu bestellen ist.
Rock on
CU
Kurt Mitzkatis
Vorsitzender des
German Rock e.V.


Manfred Miersch @ schrieb am 06.09.2005 um 16:50:59 Uhr:

Hallo Günther,
danke für Deine sehr schöne absolut empfehlenswerte Website mit vielen Informationen zum Phänomen "Krautrock". Deine Würdigung der Rocker unter den Krautköpfen ist sicher berechtigt. Angesichts der vielfachen Dominanz der Elektronik-Fraktion des Krautrock in den Medien ist es gut, wenn ein Platz geschaffen wird, wo auch andere Aspekte behandelt werden. Schließlich gab es auch unter den Krautrock-Rockern viele tolle experimentelle Bands. Von Amon Düül II ganz zu schweigen (oh Renate!!!).
Gruß aus Berlin - Manfred (http://www.ateliertheremin.de).

Ulrich @ schrieb am 02.09.2005 um 11:22:34 Uhr:

Hallo Günther,
ich bin durch meinen alten Freund Reinhard (Xhol Caravan) auf Deine Seite gekommen und schau bestimmt öfters mal rein. Reinhard und ich haben während unserer Gymnasium- und Studienzeit zwischen 1968 und 1973 viele Konzerte deutscher Bands gemeinsam besucht und Platten dieser Bands gehört/getauscht. Ich muss Dir ein großes Kompliment machen. Sehr interessante und fundierte Beiträge, man kann stundenlang stöbern und findet immer noch was Neues und Wichtiges. Schön, dass es noch Jungs wie Dich und Reinhard gibt, die die glorreiche Fahne des Krautrock im Internet hochhalten.
Alles Gute wünscht Dir Ulrich aus Schwäbisch Hall!

Roye Albrighton .nektar @ schrieb am 11.08.2005 um 10:57:27 Uhr:

Hi,
Great site, and looking forward to touring Germany in September

harald bauch @ schrieb am 30.06.2005 um 21:36:53 Uhr:

hallo - prima Seite - hab mich gefreut dich zu finden und besuch dich mal wieder - viel spaß noch Dir und allen besuchern
harald

Jörg @ schrieb am 16.05.2005 um 11:07:29 Uhr:

Hi Günther
Glückwunsch zu deiner tolle Seite ! Vielen Dank für diese echte Bereicherung in Sachen "Krautrock" und auch der Inhalt hebt sich von dem alltäglichen Trash im Netz wohltuend ab !!!
Viel Spass noch mit deiner Seite und wie schon hier in deinem Gästebuch steht : "Keep the fire burning"!
Jörg

Johnny Fickert @ schrieb am 30.04.2005 um 13:54:53 Uhr:

Hallo Günther,
viele Grüße von
Improved Sound Limited!
Ohne Zweifel waren die 60er und 70er Jahre Rock-Dekaden von höchstem Stellenwert und wir freuen uns sehr über Websites wie diese, die sich dieser Epoche und vor allem der Szene in Deutschland widmen. ´Ne Menge Recherche- und Gestaltungsaufwand sind da erforderlich. Chapeau!
Da wir selbst damals bei vielen Solo-Gigs und Festivals aktiv waren, erinnern wir uns oft an diese "goldenen Zeiten" (umsomehr, als jüngst alle unsere Produktionen remastered auf CD´s wiederveröffentlicht wurden).
Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit deinem Web-Auftritt und: "Keep the fire burning"!!
Johnny Fickert

Gunter @ schrieb am 26.03.2005 um 08:22:6 Uhr:

Hi, bin auf Gegenbesuch und Danke für den Eintrag im meinem Gästebuch. Das hier ist wirklich eine gute Site über Krautrock.
Wer über Krautrock, gute Rockmusik, Blues oder Jazz diskutieren will, der ist im Forum des Rockzirkus gut aufgehoben:
http://www.schallplatte.info/forum
Im Rockzirkus gibt es außerdem jede Menge Infos über wegweisende Musiker abseits vom Mainstream.
Gunter

Peter @ schrieb am 19.03.2005 um 22:44:52 Uhr:

Hallo, danke für diese Seite. War am Deutschen Eck dabei, damals 14 Jahre alt. Toll, dass es das Internet gibt. Tja, das waren noch Zeiten. (ich glaub ich werd' alt, aber... sch*** egal)

Hawkan @ schrieb am 27.01.2005 um 14:32:51 Uhr:

Hello, great site!!!I truly love the bands Birth control & Jane!!!
Keep up the great work!!!
Cheers,Hawkan
Sweden

Jürgen aus Langelsheim @ schrieb am 13.01.2005 um 16:57:49 Uhr:

Hey Leute,
viel Glück für Eure Krautrockseite. Wie auch der Rockpalast am 3. Januar 2005 gezeigt hat, ist der Krautrock nicht tot. Gott sei Dank. Seht Euch mal auf meiner Website um, denn da spielt unsere Musik auch eine gewaltige Rolle. Schließlich komme ich aus Langelsheim, der Heimat des legendären Beat Clubs. Diesen Laden gibt es inzwischen seit 1966 und so konnte ich die glorreichen 70iger live miterleben. Übrigens wird Anfang 2005 meine Chronik über den Beat Club herauskommen. Sicher auch interessant für Euch, denn es gab bei uns 1970 und 1971 zwei große Open Airs mit 10.000 bzw. 30.000 Besuchern. Den Beat Club erreicht Ihr unter www.wenne.de. Auch dort erwarten Euch zahlreiche Informationen. Und denkt dran; Unsere Gästebücher sind immer hungrig!
Don't forget to boogie!
Gruß
Jürgen

Katharina @ schrieb am 19.12.2004 um 21:06:23 Uhr:

Hi, ich bin auch durch Zufall auf die Seite gekommen, denn ich bin an dem Album von Pink Floyd - live in Venedig sehr interessiert.
Wäre schön, wenn ich deine Email Adresse erfahren würde!!!!
Viele Grüße