Koblenzer Szene Festivals am Eck 70 - 72 Open-Air's 81 + 82 krautrockseite (Startseite)
The Rebbels Ex Ovo Blackbyrds Vatican
Inspiration Pinball Progress Dr. Otto's Rockshop
Los 4 Ruiz Thunderbirds || R.Crash Fifth Dead The Prisoners of Beat
Hastings 1066 Difficult Departure The Spotlights Same D
Die "Sixties" Story The Earls Big Beats The King Beats
Beat aus Mayen The StringBeats

 

BLACKBYRDS
Fredi Schmickler (b) Erich Marake (lead-git) Steve Hamelink (voc) Fritz  Barth (dr)

 

Die "Blackbyrds" bestanden in der Original-Besetzung 1965 aus: Fredi Schmickler (bass), Erich Marake (lead-git.), Fritz Barth (Drums) und Steve Hamelink. Fritz Barth wechselte später zu THE DOGS und wurde durch Peter Jansen am Schlagzeug ersetzt. Die Band spielte in dieser Besetzung bis Juni 1967 und löste sich dann auf, da Erich zur Bundeswehr musste. Fritz und Steve wechselten dann im August 1967 zu INSPIRATION. Nach seiner geleisteten Dienstzeit beim Bund reformierte Erich Marake die Blackbyrds, u.a. mit Fredi Schmickler und anderen Koblenzer Musikern.