Koblenzer Szene Festivals am Eck 70 - 72 Open-Air's 81 + 82 krautrockseite (Startseite)
The Rebbels Ex Ovo Blackbyrds Vatican
Inspiration Pinball Progress Dr. Otto's Rockshop
Los 4 Ruiz Thunderbirds || R.Crash Fifth Dead The Prisoners of Beat
Hastings 1066 Difficult Departure The Spotlights Same D
Die "Sixties" Story The Earls Big Beats The King Beats
Beat aus Mayen The StringBeats

 

Ex Ovo
Otmar Vosswinkel (git) Rüdiger von Sanden (b)  Fritz  Barth (dr) Harry Koch (voc)

Das erste Ex Ovo Logo

 


 

1970 formiertete sich aus den Inspiration - Musikern: F. Barth, H. Koch und R. von Sanden plus dem Super - Gitarristen O. Vosswinkel: Ex Ovo

>> Originally called Inspiration, Ex Ovo hailed from Koblenz. They were a typically Teutonic hard-rock quartet with wailing guitars and a psychedelic edge, akin to early Epitaph, Night Sun or Sperrmüll. Rumour has it that an LP was recorded for Polydor yet it wasn't released. A shame, as their only record, a powerful gutsy rocking single, showed great promise <<

Quelle: "The Crack In The Cosmic Egg" light version



Im Aufnahmestudio:

Rüdiger

Fritz

Otmar

Rüdiger

Harry

Single: Crazy Nature / Burning Fire
 Polydor 2041 182 (1971)

Sampler: Deutsch Rock u.a. Epitaph, Ihre Kinder
2LP Polydor 2630 060

Der Einstieg mit CRAZY NATURE in die Lesercharts der Rhein-Zeitung im August 1971 (Platz 10),
einen Monat später bereits auf 7 und im Oktober '71 sogar Platz 6

Das Weiß-Muster

Kurz nach dieser Deutschland Tournee trennten sich Ex Ovo.
Harry und Rüdiger wirkten sporadisch als Acoustic-Duo, allerdings
mehr im privaten, als im öffentlichen Bereich weiter.


 
++ Fritz Barth und Harry Koch
sind leider bereits verstorben.