Die Festivals 1970 1971 1972
Die Photogalerie Der Veranstalter Koblenzer Szene krautrockseite (Startseite)


überarbeitete Grafik des Programmheftes (gk)

Pop Festivals am Deutschen Eck
in Koblenz 1970 - 72

In den Jahren 1970 - 72 fanden einmal jährlich am ersten September-Samstag am Deutschen Eck in Koblenz, Rockfestivals mit ausschließlich deutschen Gruppen statt. Dass diese drei Festivals bisher fast unerwähnt blieben, ist unverständlich angesichts der Tatsache, dass hier die ‚Creme de la Creme' der [kraut]Rockszene spielte.
Die Kulisse für ein Rockfestival konnte ansprechender kaum sein: am Zusammenfluss von Rhein und Mosel mit Blick auf die Festung Ehrenbreitstein. Ferner, dass Drumherum stimmte einfach (Verpflegung und sanitäre Anlagen) und ... es kostete keinen Pfennig Eintritt!
Die "Line up´s" von 1971 + 1972 waren beeindruckend. Am Deutschen Eck traten damals die Künstler auf, die Jahre später zu den Größen der (mittlerweile) international anerkannten Krautrockszene zählten. Beachtlich die Fülle der unterschiedlichen Musikstile, von Doldingers Passport über A.R. & Machines bis hin zu Wind.
So mancher Festivalbesucher entdeckte hier seine "Liebe" für die eine oder andere Musikgruppe/ -Richtung, die ihm bisher fremd war. Somit enträtselt sich die Bedeutsamkeit dieser Festivals "am Eck" für den Krautrock!


Wie alles begann...

 

nach oben


Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. gk 09-05