zurück / back          Übersicht / sitemap          Start / home     

SOUNDS

[Magazin, Deutschland, 1967 - 1982]
>> SOUNDS "Die Zeitschrift für Popmusik" war in den 70'ern die bedeutendste deutsche Publikation für Pop- und Rockmusik.
1983 wurde Sounds vom Musikexpress übernommen. <<

Die Pop Poll des Jahres waren natürlich gleichzeitig Einkaufs- bzw. Wunschliste.

*Ergebnisse aus Kritiker- und Leserumfragen sowie diversen Quellen

© 1971 Sounds

Deutsches Album + Song des Jahres // Album + song of the year - Germany

Album des Jahres 1969

1.) Can - Monster Movie
2.) Amon Düül II - Phallus Dei



Album des Jahres 1970

1.) Amon Düül II - Yeti
2.) Can - Soundtrack
3.) Ihre Kinder - Leere Hände
4.) Baden Baden Free Jazz Orchester - Gittin' To Know Y' All
5.) Tangerine Dream - Electric Meditations
6.) Xhol - Electrip


Song des Jahres 1970

1.) Can - Mother Sky
2.) Michael Holm - Barfuss im Regen



Album des Jahres 1971

1.) Tangerine Dream - Alpha Centauri
2.) Can - Tago Mago
3.) Kraftwerk - 1
4.) Frumpy - 2
5.) Amon Düül II - Tanz der Lemminge
6.) Guru Guru - Hinten
7.) Et-Cetera -s/t
8.) Popul Voh - Affenstunde
9.) Cluster '71
10.) Embryo - Embryos Rache
10.) Ton Steine Scherben - Warum geht es mir so dreckig


Song des Jahres 1971

1.) Kraftwerk - Ruck Zuck
2.) Frumpy - Life Without Pain
3.) Tangerine Dream - Alpha Centauri
4.) Rattles - Devil's On The Loose
5.) Et Cetera - Raga
6.) Lucifer's Friend - Ride The Sky
7.) Can - Halleluwah
8.) Ihre Kinder - Die graue Stadt
9.) Kraftwerk - Vom Himmel hoch
10.) Reinhard Mey - Der Mörder ist immer der Gärtner
11.) Frumpy - How the gypsy was born
12.) Popol Vuh - Affenstunde
13.) Ton, Steine Scherben - Macht kaputt, was euch..
14.) Cluster - 21:17 (3.Track)
15.) Guru Guru - Electrik Junk



Album des Jahres 1972

1.) Neu! - s/t
2.) Can - Ege Bamyasi


Album des Jahres 1973

1.) Ton, Steine, Scherben - Keine Macht für niemand
2.) Udo Lindenberg - Alles klar auf der Andrea Doria
3.) Can - Future Days
4.) Neu! - 2
5.) Faust - IV



Song des Jahres 1973

1.) Neu! - Super


Album des Jahres 1974

1.) Kraftwerk - Autobahn
2.) Tangerine Dream - Phaedra
3.) Udo Lindenberg - Ball Pompös



Song des Jahres 1974

1.) Udo Lindenberg - Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt
2.) Harmonia - Dino
3.) Nina Hagen - Du hast den Farbfilm vergessen
4.) Tangerine Dream - Sequent C'



Album des Jahres 1975

1.) Tangerine Dream - Rubycon
2.) Klaus Schulze - Timewind
3.) Kraftwerk - Radioaktivität
4.) Cluster - Zuckerzeit
5.) Kraan - Live
6.) Kraan - Let It Out
7.) Triumvirat - Spartacus
8.) Kraftwerk - Autobahn
9.) Passport - Doldinger Jubilee '75


Song des Jahres 1975

1.) Ton, Steine, Scherben - Wenn die Nacht am Tiefsten
2.) Juliane Werding - Wenn Du denkst Du denkst
3.) Joy Fleming - Ein Lied kann eine Brücke sein
4.) Kraftwerk - Autobahn
5.) Kraan - Nam Nam
6.) Randy Pie - Highway Driver
7.) Kraan - Let It Out
8.) Tangerine Dream - Rubycon


Die "wahrscheinlich" teuerste Platten(hülle) aus dieser Zeit (?)

Jutta Nienhaus (voc) Hermann-Jürgen Nienhaus (dr) Wolfgang Schoene (b) Martin Thurn (g, fl) Nikola Pankoff (key)

Analogy gehören inzwischen zu den unbestrittenen Klassikern des Deutschrock. So wird ihre einzige damals erschienene LP mit rund 3000 Mark im Bestzustand gehandelt. Das großartige Titelstück "Analogy", das auf vorliegender Auswahl zu hören ist und nach dem sie sich benannt hatten, gehört mit seinen psychedelischen Klängen zu den Glanzlichtern der Musikrichtung. Die Gruppe bestand aus vier Deutschen, die damals vorübergehend in Italien lebten, und einem später dazugestoßenen Italiener, der kurz nach der Plattenveröffentlichung im Streit wieder ging. (G.O.D.)

Die Platte erschien 1972 und wird auf Platten-Börsen zu Wahnsinnspreisen gehandelt.